Projekte

Käte Lassen Veröffentlichung

KamiKatze
Mädchenchor Hannover e.V.
Knabenchor Hannover e.V.
Niedersächsisches Jugendsinfonieorchester
Hannoversche Orchestervereinigung e.V.
Oper der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
scena – Kulturverein im VVV Burgdorf e.V.
Verein für Krebskranke Kinder Hannover e.V.
DIAKOVERE gGmbH (Annastift)
Musiktheater Konrad e.V.
Akkordeonfest

Internationaler Kultureller Jugend Austausch e. V.

Musikpatenschaften
Gesänge zur Ermittlung

Förderung des Projekts „Akkordeonfest“

Die Gundlach Stiftung förderte im Herbst 2016 das Akkordeonfest:

Wo finden sich die Wurzeln der Akkordeon-Musik, was macht diese aus und welchen Einfluss haben Kulturräume auf ihre musikalische Entwicklung? Das pulsierende Fest unter der künstlerischen Leitung von Professorin Elsbeth Moser schaffte den Brückenschlag zwischen den musikalischen Traditionen, die das Akkordeon prägten: Dabei reicht die Spannbreite von Astor Piazzollas "Aconcagua" über ein szenisches Konzert von Harald Weiss bis hin zu Sofia Gubaidulinas "Sieben Worte". In fünf Tagen waren 13 Uraufführungen mit Akkordeon in verschiedenster Besetzung von namhaften nationalen und internationalen Komponistinnen und Komponisten zu hören. Es spielen renommierte Musiker/innen und Ensembles wie Juan José Mosalini, Richard Galliano, Nicolas Altstaedt, Elsbeth Moser, Kathrin Rabus, die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze, das Szymanowski Quartett und das Flex Ensemble sowie Lehrende, Studierende und Alumni der HMTMH.

© Gundlach-Stiftung 2005-2018