Gundlach Musikpreis

Stipendium
Vielharmonie
Stipendiatinnen/Stipeniaten
Konzerte
Klangprobe
CD-Produktion
Auszeichnungen
Partner

Stipendium

Leistung des Stipendiums

Der Gundlach Musikpreis beinhaltet das mietfreie Wohnen in der „Vielharmonie“, Rumannstraße 9, nahe der HMTMH mit gemeinschaftlicher Nutzung von Garten, schalldichter Übezelle inklusive Flügel, einem großen Gemeinschaftsraum mit zweitem Flügel und ein monatliches Stipendium in Höhe von 300 Euro. Das Stipendium dauert zwei Jahre.

In der Vielharmonie stehen für die drei Stipendiatinnen und Stipendiaten zwei mietfreie Appartements und ein mietfreies Zimmer mit geteilter Badbenutzung zur Verfügung.

Damit beträgt der Geldwert des Stipendiums pro Preisträgerin/Preisträger ca. 20.000 Euro.

Eine unabhängige Fachjury entscheidet nach Gesprächen und Vorspielen der Bewerberinnen und Bewerber über die drei Stipendiatinnen und Stipendiaten für den Gundlach Musikpreis.

Verpflichtung der Stipendiaten

  • Ausgestaltung des jährlichen Serenadenkonzertes
  • Verantwortliche Mitwirkung an dem neuen Konzertformat „Vielharmonie im Dialog“ (einmal während der Stipendienzeit)
  • Teilnahme an einer halbjährlich stattfindenden Hausbesprechung
  • Erwähnung der Gundlach Stiftung in eigenen künstlerischen Lebensläufen
  • Übergabe der ersten drei CD-Produktionen an das Archiv der Gundlach Stiftung
  • Information der Gundlach Stiftung über Highlights der Karriereentwicklung bis zu mindestens zehn Jahre nach Beendigung des Stipendiums (gern auch länger)

Die Preisträgerinnen/Preisträger werden in einem hochschulinternen Wettbewerb ermittelt. Hauptauswahlkriterium der Jury ist künstlerische Exzellenz, zusätzlich soziale Orientierung und familiäre ökonomische Situation.

Bewerbungsbedingungen

Voraussetzung für die Bewerbung um den Gundlach Musikpreis ist das Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH). Interessierte Studierende müssen sich hochschulintern für das Auswahlverfahren bewerben.

>> weiter zur Vielharmonie

© Gundlach Stiftung 2005-2017